Leckageortung

Gezieltes Öffnen senkt die Kosten!

Als Leckageortung bezeichnet man die Technik verdeckte Schäden zu lokalisieren. Bei offen liegenden Schäden kann die Reparatur direkt vom Installateur durchgeführt werden. Machen sich Schäden durch Schimmelbildung, aufsteigende Feuchtigkeit an den Wänden oder Tropfen von Wasser von der Decke bemerkbar, so handelt es sich um verborgene Schäden. Die Ursachen hierfür können vielfältig sein:  Vom Flachdachschaden über einen Schaden am Wasser- oder Abflussleitungssystem, eindringendes Wasser durch Schlagregen, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Wir sind die Spezialisten auf dem Gebiet zerstörungsfreie Leckageortung.

Bei der Leckageortung kommen folgende Leistungen zum Einsatz:

  • Schadensuche an Kaltwasser- und Warmwasserleitungen unter Estrichen oder verdeckt in Wänden
  • Lokalisieren von Heizungsleitungen Fußbodenheizung, Wandheizung, Elektrodeckenheizung etc. 
  • Feuchtigkeitsmessungen von Estrichen, Böden, Holzkonstruktionen, Außenwänden. 
  • Gebäudethermografie, Industriethermografie
  • Kanaluntersuchung im Hausanschlussbereich von Fallrohren
  • Flachdachleckageortung
  • Bestimmung von unbekannten Leitungsverläufen
  • Geruchsbelästigungen 
  • Tracergasverfahren zur Schadensuche
  • Endoskopie
  • Korrelationsanalyse
  • Elektroakustikverfahren
  • Druckprüfungen an Rohrleitungen
  • Klimamessgeräte

Die aufgeführten Leistungen zeigen die Vielfältigkeit und Komplexibilität unserer Dienstleistung. Wir finden Mittel und Wege, die es ermöglichen, verborgene Schäden zu lokalisieren und sichtbar zu machen. Wir kennen auch die technischen Grenzen der Messverfahren, die aus physikalischen Gründen gegeben sind. Dieses ist außerordentlich wichtig, da eine Fehlinterpretation möglicherweise zu Fehlinvestitionen führen kann. Hierzu sei einfach die Feuchtigkeitsmessung genannt. Wir stellen immer wieder fest, dass durch den Einsatz von low- cost Messgeräten Fehlinterpretationen erfolgen. Dieses ist meist zurück zu führen auf das verwendete Messverfahren oder Unkenntnis der gemessenen Materialien. Es fehlt das bauphysikalische Hintergrundwissen.

Welche Leistungen werden bei der Leckageortung durchgeführt?

Bei einer Standartleckageortung 1-2 Familienhaus wird ein Festpreis vereinbart. Darin enthalten ist der Einsatz der Messtechnik, die Arbeitszeit sowie An- und Abfahrt. Wenn es möglich ist, wird die Schadenstelle freigelegt und der Schadenbereich geöffnet oder es erfolgt eine Kennzeichnung, wo sich die Schadenstelle befindet. Bei uns ist eine Berichterstellung über den Schadenort eine Selbstverständlichkeit. Wir waren auch hier eine der ersten Firmen, die den Schaden dokumentiert haben. Dies erleichtert den Versicherern die Schadenabwicklung und dient als Beweissicherung. Sind keine Fliesen mehr vorhanden, so haben wir spezielles Werkzeug, mit denen wir die Fliesen schadenfrei aufnehmen können. In den meisten Fällen gelingt dieses, sofern die Fliesen fachgerecht verlegt wurden.